Mein Name ist Al, Al Capone.

Faust, Hannover, 2011 – Capone Night:

Eine wirklich gute Jazz-Band, einen guten Swing-Trainer, entspannte Besucher, Poker und angenehmes Ambiente:


Leider hat mich der konstante Blind beim Poker etwas lange von der Tanzfläche abgehalten, weshalb es keine richtig guten Bilder vom Tanz gibt. Die Fläche war am Anfang (von 20:30 – 23:30) richtig schön voll und es wurde geswingt, dass die Schuhe glühten. Ein wunderschön entspannter Abend, der Lust auf mehr macht.

Ein Gedanke zu “Mein Name ist Al, Al Capone.

  1. Sehr schöne Bilder!
    Hatte leider harte Kopfschmerzen, weshalb ich fast das ganze Wochenende im Bett verbracht hab. 🙁 (Klimawechsel? ;))

    Gruß Florian

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.